Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite
Artikelaktionen

News

Herzlich Willkommen,

im Auftrag des Landes Baden-Württemberg schreibt die Universität Freiburg PC-, Notebook- und Workstation-Systeme zum Einsatz an den Hochschulen des Landes aus. Das Angebot und die darin enthaltenen Preise gelten ausschließlich für die bezugsberechtigten Hochschulen des Landes Baden-Württemberg im Sinne von §1 Abs. 2 des Gesetzes über die Hochschulen in Baden-Württemberg. Die Hochschulen haben das eigenverantwortlich zu beachten.  Privatbestellungen sind ausgeschlossen !

Details zu den Angeboten und zur Bestellabwicklung finden sie auf den entsprechenden Unterseiten:  

http://www.bw-pc.uni-freiburg.de/bwpc

http://www.bw-pc.uni-freiburg.de/bwnotebook

http://www.bw-pc.uni-freiburg.de/bwtablet

http://www.bw-pc.uni-freiburg.de/bwworkstation   
 

 

Bestellformulare & News

 


 

  • BW-Notebook 4 - Fujitsu Lifebook U747 ( Bestellformular v4.0.0 - Angebot gültig bis Volumen verbraucht )


     
  • BW-Tablet 1 - Fujitsu Stylistic R727 ( Bestellformular v1.0.0 - Angebot gültig bis Volumen verbraucht)


    ++ Wir empfehlen das Upgrade auf Windows 10 Enterprise oder Windows 10 Education aus der Microsoft Landeslizenz, mit den Datenschutzeinstellungen, die im Leitfaden ( siehe unten ) beschrieben sind. Windows 7/8 ist nicht mehr auf dem BW-Notebook / BW-Tablet lauffähig. Details lesen sie unten. ++ 

      
  • BW-Workstation 2 - HP Z440 ( Bestellformular v2.0.6 - Angebot gültig bis 18.12.2017)  
          
          Derzeit nur ohne Windows bestellbar wegen Unklarheiten bei der Microsoft Windows Lizenz..

     

    


Windows 7 / 8 Unterstützung

 

BW-PC


Die BW-PCs sind standardmässig mit der Skylake CPU ausgestattet, die die Windows 7/8 Kompatibilität weiterhin gewährleisten. Nur der Chipsatz der BW-PCs ist auf Kabylake durch den Modellwechsel getauscht worden. Optional kann auch die Kabylake CPU konfiguriert werden, auf der nur noch Windows 10 und Linux lauffähig sind.

 

BW-Notebook / BW-Tablet

Die BW-Notebooks unterstützen Windows 7/8 nicht mehr. Lauffähig sind Windows 10 und Linux. Dies liegt an der Treiberpolitik von Intel und Microsoft.

++ Wir empfehlen deshalb das Upgrade auf Windows 10 Enterprise oder Windows 10 Education aus der Microsoft Landeslizenz, mit den Datenschutzeinstellungen, die im Leitfaden ( siehe unten ) beschrieben sind ++ 

    


 

Windows 10

 

Leitfaden zur Datenschutz-Einstellungen

Windows 10 Enterprise und Windows 10 Education lassen sich weitgehend konfigurieren bzgl. den Datenschutzeinstellungen. Den Leitfaden des Landesbeauftragten für den Datenschutz in Baden-Württemberg können sie hier herunterladen:

2016-04_leitfaden_win10-titel-pdflogo.jpg 

 

Leitfaden des Landesbeauftragten für den Datenschutz in  BaWü (5/2016)
https://www.bw-pc.uni-freiburg.de/windows_landeslizenz/2016-04_leitfaden_win10_datenschutzeinstellungen.pdf

 

Heise News Artikel (4/2017) 
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Creators-Update-Microsoft-erlaeutert-die-Datensammelwut-von-Windows-10-3675978.html

 


 

Home Basislizenz

Windows 10 Home wird auf BW-PC und BW-Notebook vom Werk vorinstalliert, da diese Version als Minimal-Windowslizenz lizenzrechtlich notwendig ist, um Windows 7/8/10 Enterprise aus dem Volumenvertrag mit Microsoft - kurz Microsoft Landeslizenz genannt - verwenden zu dürfen. Die Home-Version kann nicht in die Windows-Domaine eingebunden werden, zudem gibt es Einschränkungen bei den Datenschutzeinstellungen.

++ Wir empfehlen deshalb das Upgrade auf Windows 10 Enterprise oder Windows 10 Education aus der Microsoft Landeslizenz, mit den Datenschutzeinstellungen, die im Leitfaden ( siehe oben ) beschrieben sind ++ 

 

 

  

 

Download der Microsoft Landeslizenz

Download bzw. Verteilung der Softare erfolgt über ihr Rechenzentrum vor Ort.
Für die Uni Freiburg finden sie den Download hier.

Die Aktivierung der Software erfolgt online über einen KMS-Server. Bei Aktivierungsproblemen kontaktieren sie bitte zunächst ihr zuständiges Rechenzentrum vor Ort. Wenn die Probleme weiterhin bestehen können sie die KMS Betreuung an der Uni Tübingen lizenzmanagement@zdv.uni-tuebingen.de kontaktieren.

  


 

Änderungensverlauf Bestellformulare

 

MINI
BW-PC v5.1.7 - Q957 - "TS" in Bezeichnungs des Monitormodells "27-8 TS UHD" ergänzt
BW-PC v5.1.6 - Q957 - Neues Monitormodell 27", 4k, schwarz 
BW-PC v5.1.5 - Q957 - Energiesparprämie entfällt
BW-PC v5.1.4 - Q957 - Textergänzung: Stückelung der RAM Module / Energiesparprämie
BW-PC v5.1.3 - Q957 - Preiserhöhung Grundmodell, RAM- , CPU i5-Upgrade
BW-PC v5.1.2 - Q957 - Kabylake CPU Upgrades hinzugefügt
BW-PC v5.1.1 - Q957 - Angebot verlängert um 3 Monate; keine Änderungen
BW-PC v5.1.0 - Q957 - Modellwechsel auf Q957 (Kabylake) mit Skylake CPU
BW-PC v5.1.0 - Q957 - RAM und SSD Preise sind gestiegen
 
TOWER
BW-PC v5.1.10 - P957 - Bugfix Berechnung der Summe
BW-PC v5.1.9 - P957 - "TS" in Bezeichnungs des Monitormodells "27-8 TS UHD" ergänzt
BW-PC v5.1.8 - P957 - Neues Monitormodell 27", 4k, schwarz; HighEnd-PC: Neue Grafikkarten
BW-PC v5.1.7 - P957 - Energiesparprämie entfällt
BW-PC v5.1.6 - P957 - Textergänzung: Stückelung der RAM Module / Energiesparprämie
BW-PC v5.1.5 - P957 - Fehlerkorrktur: Das Grundmodell hat keine serielle Schnittstelle
BW-PC v5.1.4 - P957 - Preiserhöhung Grundmodell, RAM- , CPU i5-Upgrade
BW-PC v5.1.3 - P957 - Ergänzung HighEnd-PC Serviceoption; Preisfehler Blu-Ray Brenner
BW-PC v5.1.2 - P957 - Angebot verlängert um 3 Monate; keine Änderungen
BW-PC v5.1.1 - P957 - Kabylake CPU Upgrade hinzugefügt, AMD Grafikkarte hinzugefügt
BW-PC v5.1.0 - P957 - Modellwechsel auf P957 (Kabylake) mit Skylake CPU
BW-PC v5.1.0 - P957 - RAM und SSD Preise sind gestiegen

NOTEBOOK
BW-Notebook v4.0.0 - Bestellformular mit Angebotspreisen der Ausschreibung
 
TABLET
BW-Tablet v1.0.0 - Bestellformular mit Angebotspreisen der Ausschreibung
 
WORKSTATION
BW-Workstation v2.0.6 - Angebotsverlängerung bis 18.12.17; keine Änderungen
BW-Workstation v2.0.5 - Bestellung mit aktualisiertem Microsoft Windows Betriebsystem
BW-Workstation v2.0.4 - Bestellung vorerst nur ohne Microsoft Windows Betriebsystem
BW-Workstation v2.0.3 - Bestellende vom Windows Home am 20.9.17; Danach neues Microsoft Lizenzmodell
BW-Workstation v2.0.2 - Monitor Z27n derzeit nicht lieferbar
BW-Workstation v2.0.1 - Bestellformular nach Angebotsverlängerung
 

 

SAP-INFO für -- Uni Freiburg Bestellungen

++ BW-PC, BW-NOTEBOOK, BW-WORKSTATION++

++ Bestellungen bitte per SRM bestellen ++

 

Die Bestellung für Mitarbeiter der Uni Freiburg wird seit dem 4.Oktober 2016 nur noch als SRM-Bestellung angenommen (Ausnahme hiervon nur, wenn noch keine SRM-Berechtigung vorhanden sein sollte seitesns des Bestellers).

Das Prozedere zur SRM-Bestellung ist wie folgt:

- SRM Freitextbestellung erstellen

- Produktkategorie EDV0150

- im SRM-Einkaufswagen eine eigene Position erzeugen für einen PC inkl. Aufrüstung und Zubehör; (Kontierung auf Anlage)

- im SRM-Einkaufswagen eine eigene Position erzeugen für einen Monitor (Kontierung <150€ auf Kostenstelle aus UK-Anlage)

- Bitte den Lieferant JEDER Position hinzufügen (1001264 Bechtle Freiburg; NICHT als bevorzugten Lieferanten angeben)

- ANHÄNGE:
-- BW-PC Bestellformulare ausgefüllt und unterschrieben (PDF!!) anhängen (extern sichtbar machen; wird somit an den Lieferanten mitgesendet, Haken "nur intern sichtbar" entfernen)
-- UK-Anlage anhängen

 

Anmerkungen:

- Word-Dateien werden durch SAP nicht weitergeleitet, daher bitte PDF-Scan des BW-PC Bestellformulars
- Bitte PC-, Notebook-, Workstation-Bestellung NICHT mischen innerhalb eines SRM-Einkaufwagens

 

 

Weitere Details entnehmen sie bitte diesem Dokument 

(Diese Info gilt NUR FÜR Bestellungen von FREIBURGER Bestellern)

 

 


 


 

  • GILT NUR FÜR UNI FREIBURG :: Altgeräteentsorgung & Umweltprämie 30-60€

    Quelle: www.nachhaltige.uni-freiburg.de

    Wer einen alten Rechner (Mindestalter 5 Jahre) abgibt und gleichzeitig einen neuen, energieeffizienten Baden-Württemberg-PC 4 beschafft,erhält pro EDV-Arbeitsplatz einen Zuschuss von 60 €. Diese Prämie wird mit folgendem Vordruck beantragt: (Antrag Umweltprämie).

    BEMERKUNG ZUM AUSFÜLLEN DES FORMULARS
    Im Abschnitt „Angeschafftes Gerät":Energieverbrauch/Energieaufnahme/Energieeffizienzklasse" genügt es den Begriff "BW-PC4" einzutragen.

    Im Abschnitt „Abgegebenes Gerät":Energieverbrauch/Energieaufnahme/Energieeffizienzklasse" genügt es den Begriff "Älter als BW-PC1" einzutragen. Falls dies nicht der Fall ist kann bei der Stabsstelle Umweltschutz ein Messgerät ausgeliehen werden, um den Leerlaufbetrieb zu messen.

    Ebenso bezuschussen wir den Ersatz alter Monitore. Röhrenmonitore oder Flachbildschirme, die älter als 5 Jahre sind und noch keine LED-Technik enthalten, bezuschussen wir mit 30 €. Zur Beantragung dieser Prämie verwenden Sie bitte den Vordruck (Antrag Umweltprämie)

    Vor der Entsorgung von Altgeräten ist die Aussonderung vorzunehmen.
    Bitte wenden sie sie dafür an das kaufmännische Gebäudemanagement, Herrn Wiegering: 
    http://www.zuv.uni-freiburg.de/organisation/d5/d5.1

    Wenn dies erledigt ist erfolgt die Beseitigung über die Stabsstelle Umweltschutz 
    http://www.zuv.uni-freiburg.de/organisation/su

    News vom 24.05.13 

  


 

 

 

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge